Shiatsu       Shin So Shiatsu


Meine Shiatsubehandlung ist Krankenkassenannerkannt. 

(Informieren Sie sich dazu bei Ihrer Krankenkasse)



Shiatsu ist eine japanische Behandlungsmethode, die wie die Akupunktur auf der chinesischen Heilkunde beruht. Shiatsu hilft dem gesunden Menschen zur Aufrechterhaltung von Gesundheit und Lebensfreude.  

Shiatsu ist aber auch eine Methode zur Behandlung von Krankheiten und Linderung von Leiden wie z.b. Kopf- oder Rückenschmerzen, chronische Müdigkeit oder Nervosität.Shiatsu wird am bekleideten Körper in ruhigen und fliessenden Bewegungen auf einem Futon praktiziert.

Indikationen:

- Prävention
- Wohlbefinden
- Rückenschmerzen
- Kopfschmerzen
- Nackenverspannungen
- Verdauungsprobleme
- Müdigkeit
- Schweissausbrüche
- und anderes..."

 

...Das Wort "SHIATSU" kommt aus dem japanischen und bedeutet "Fingerdruck".  

Shin So Shiatsu befasst sich mit den tieferen Meridianebenen. So ist es möglich das tiefste Ungleichgewicht aufzulösen.

 

Bei der Behandlung wird durch sanftes, doch zielgerichtetes Anlehnen auf bestimmte Körperstellen Druck ausgeübt. Rhytmus und Druck werden den Gegebenheiten und Bedürfnissen der KlientInnen angepasst. Durch Nähren und Stärken von energetisch unterversorgten Bereichen, sowie Lösen von Blockaden harmonisiert sich der Energiefluss im Körper.  

Dadurch werden Selbstheilungskräfte aktiviert, das Immunsystem gestärkt, sowie Körper, Geist und Seele in Einklang gebracht..."




Shiatsu   die   Kunst   des   Berührens